Seite auswählen

Neubau Landratsamt Erlangen-Höchstadt
Wettbewerb mit vorgeschaltetem VOF-Verfahren

Die ARGE bestehend aus djb-architekten und PlanKopf Architektur erzielt beim europaweiten Wettbewerb nach vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren als geladener Teilnehmer den 2. Preis.

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt plant nach langer Standortsuche auf dem ehemaligen Gossen-Gelände in Erlangen den Neubau des Landratsamtes. Der Entwurf sieht einen 5-geschoßigen, dreiecksförmigen Ringbaukörper vor, der die Kanten der umgebenden Straßen aufnimmt und in der Mitte einen zentralen geschüzten Platz lässt.

Projekt Details

Bauherr: Landkreis Erlangen-Höchstadt
Wettbewerb: 29.06.2012
Platzierung: 2. Preis
Hauptnutzfläche: 21.000 qm
Brutto-Grundfäche: 8.300 qm
Brutto-Rauminhalt: 72.870 cbm

Weitere Ansichten